Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Babyfone mit Gegensprechfunktion – das Kind schnell und sanft beruhigen

Babyfone mit GegensprechfunktionAlle frisch gebackenen Eltern kennen das Problem: Das Baby wacht auf, beginnt zu weinen und die besorgten Eltern machen sich auf den Weg ins Kinderzimmer. Doch durch das Einschalten des Lichts wird das Kind erst recht wach und ist nur noch schwer zum Einschlafen zu bringen. Mit einem Babyfon mit Gegensprechfunktion lässt sich diese Situation gekonnt vermeiden. Wenn das Baby kurz aufwacht und anfängt zu weinen, können die Eltern dank der Gegensprechanlage das Kind mit ruhigen Worten sanft beruhigen, ohne das Kinderzimmer betreten zu müssen.

Babyfon mit Gegensprechfunktion Test 2019

Babyfon mit Gegensprechfunktion ermöglicht 2 Wege Kommunikation

Babyfone mit GegensprechfunktionDie meisten Menschen kennen Babyfone als hilfreiche Geräte, die Eltern informieren, wenn das Neugeborene aufgewacht ist und anfängt zu weinen oder zu schreien. Ein solches Standard Babyfon besteht aus zwei Einheiten:

  • Ein Gerät wird in die Nähe des Kinderbettchens gestellt,
  • die Elterneinheit tragen Mutter oder Vater bei sich.

Beginnt das Kind zu jammern oder zu schreien, leitet die Babyeinheit die empfangenen Töne an die Elterneinheit weiter, die sich anschließend um den Nachwuchs kümmern können.

Wer das Baby bereits auf dem Weg zum Kinderzimmer trösten möchte, sollte sich ein Babyfon mit Gegensprechfunktion zulegen. Ein solches Babyphone ermöglicht nicht nur das Empfangen von Tönen, gleichzeitig kann die Babyeinheit Töne oder Melodien wiedergeben.

Auf Qualität achten und zufriedenstellendes Babyfon mit Gegensprechfunktion kaufen: Damit die abgespielte Schlafmelodie oder die Worte der Eltern ihre beruhigende Wirkung auf das Baby entfalten können, sollte das Babyphone mit Gegensprechanlage eine hohe Qualität vorweisen. Nur wenn das Gerät die Töne nicht verzerrt, frei von metallischen Klängen ist und Rauschen unterdrückt, erfüllt ein Babyphone mit Gegensprechfunktion seinen Zweck. Die Frage, ob das Gerät den jeweiligen Anforderungen gerecht wird, ist Bestandteil vieler professioneller Testberichte.

Babyfon mit Gegensprechfunktion: Vergleich zeigt Unterschiede übersichtlich auf

Wer sich ein Babyphone mit Gegensprechfunktion zulegen möchte, hat die Wahl zwischen verschiedenen Herstellern. Ganz bekannt für hochwertige Produkte, die die Pflege und Gesundheit des Babys unterstützen sind:

  • NUK
  • Philips (z.B. Produkte der Reihe Avent)
  • Belkin
  • Hama

Doch nicht nur bei den Herstellern besteht eine große Produktvielfalt. Die Gegensprechanlage ist nur eine von vielen Sonderfunktionen, über die ein Babyphone verfügen kann. Andere Geräte sind beispielsweise mit einem Nachtlicht ausgestattet und können einen Sternenhimmel an die Decke werfen. Die sanften Lichter unterstützen den Schlaf des Babys und beruhigen es nach einem aufregenden Tag. Wer sein Baby dagegen immer im Blick haben möchte, sollte sich ein Babyphone mit Kamera zulegen. Während die Babyeinheit mit einer Kamera ausgestattet ist, besitzt die Elterneinheit einen Monitor. Beginnt das Baby leise zu jammern, lässt sich auf dem Monitor direkt erkennen, ob das Neugeborene aufgewacht ist und die Fürsorge der Eltern benötigt oder ob es die Geräusche im Schlaf von sich gibt.

Für welche Vor- und Nachteile sorgt ein Babyphone mit Gegensprechanlage?

Wenn sich Eltern nicht nur ein Standard Babyphone zulegen, sondern ein Gerät mit Gegensprechfunktion kaufen, so ergeben sich darauf folgende Annehmlichkeiten:

  • bereits auf dem Weg zum Kinderzimmer lässt sich das Baby beruhigen
  • einige Geräte können nicht nur die Stimmer der Eltern übertragen, sondern ebenfalls Musik abspielen
  • Betreten des Kinderzimmers ist nicht immer notwendig
  • einfache Modelle lassen sich günstig kaufen

Gleichzeitig ergeben sich jedoch auch folgende Nachteile:

  • Strahlenbelastung im Kinderzimmer nimmt zu
  • nur qualitativ hochwertige Babyfone erfüllen ihren Zweck

Babyphone mit Gegensprechfunktion: Test informiert umfassend

Wer seinen Nachwuchs nicht ständig im Blick hat, möchte sich auf das verwendete Babyphone natürlich verlassen können. Die Stiftung Warentest und andere unabhängige Institute untersuchen immer wieder aktuelle Babyphone. In einem Babyphone mit Gegensprechfunktion Test werden meist folgende Kriterien beurteilt:

Kriterium Fragen, die im Babyphone mit Gegensprechfunktion Test beantwortet werden:
Übertragung Ist die Übertragung rauscharm? Reichweite? Welche Wege werden zur Übertragung genutzt?
Handhabung Lässt sich das Gerät einfach bedienen? Wie sehen bisherige Erfahrungen von Nutzern aus?
Umwelteigenschaften Wie hoch ist die Strahlenbelastung? Verbraucht das Gerät viel Strom?

Anhand der Vergleichsergebnisse wird schließlich ein Testsieger gekürt, der in allen Bereichen überzeugt hat. Wer das Gerät zudem noch besonders günstig bestellen möchte, sollte einen Online Preis Vergleich durchführen und sich an den Kaufempfehlungen aus dem Testbericht orientieren.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen