Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wo Babyfon am besten hinstellen?

Switel BabyfoneSpätestens wenn Sie das Babyfon gekauft haben und das Baby da ist, stellt sich die Frage, wo das Babyfon stehen soll. Hier gibt es viele verschiedene Meinungen und manche Eltern würden es am liebsten direkt neben dem Babybett aufstellen, damit sie das Baby auf jeden Fall hören. Doch auch wenn die neuen Modelle nur noch eine geringe Strahlenbelastung verursachen, so ist diese dennoch da und sollte vermieden werden. Hier erfahren Sie, welcher Platz für das Babyfon gut ausgewählt ist.

Warum ist der richtige Platz für das Babyfon so wichtig?

Wo Babyfon am besten hinstellen?Natürlich macht das Babyfon nur Sinn, wenn Sie das Baby möglichst gleich hören, wenn es weint. Doch so praktisch diese Geräte sind, so nervig können sie auch sein. Manche von ihnen reagieren auf Geräusche so fein, dass die Eltern selbst lautere Atemzüge hören und so aus dem Schlaf schrecken. Deshalb ist der richtige Standort für das Babyfon auch so wichtig. Schließlich wollen Sie nicht bei jeder Bewegung Ihres Babys aufwachen. Auch möchten Sie nicht, dass das Baby zu großer Strahlenbelastung ausgesetzt ist.

» Mehr Informationen

Zwar werben die Hersteller neuer Geräte damit, dass diese kaum mehr Strahlung abgeben, doch natürlich geht es nicht ganz ohne. Strahlenbelastung kann für das Baby aber schädlich sein. Sie kann den Schlaf des Kindes stören, die Babys sind eher gereizt und unruhig, manche von ihnen sind auch anfälliger für Krankheiten. Es gibt viele Gründe, weshalb Sie die Strahlenbelastung möglichst so gering wie es nur geht, halten sollten.

Folgende Tabelle zeigt Ihnen, worauf Sie bei der Wahl des Stellplatzes achten sollten:

Kriterium für Stellplatz Babyfon Erklärung
Übertragung Die Übertragung sollte so sein, dass Sie das Baby mit einer guten Tonqualität hören können. Dennoch möchten Sie aber nicht bei jeder kleinen Bewegung gewarnt werden.
Strahlenbelastung Je weiter das Babyfon vom Baby weg steht, umso geringer ist die Strahlenbelastung.
Bildqualität Ein Babyfon mit Kamera muss Ihnen ein gutes Bild liefern können, damit Sie das Baby noch gut auf dem Bildschirm erkennen können.

Tipp: Achten Sie beim Kauf auf Qualitätsprüfsiegel. Sie können sich darauf verlassen, dass diese dem Baby am wenigsten Schaden zufügen.

Babyfon mit Kamera richtig platzieren

Haben Sie sich für ein Babyfon mit Kamera entschieden, ist die Wahl des Standortes noch bedeutender. Sie können das Baby nicht nur hören, sondern auch sehen. Aus diesem Grund muss die Kamera natürlich so nah wie möglich beim Babybett stehen. Probieren Sie doch, die Kamera etwas erhöht zum Babybett aufzustellen und richtig Bett auszurichten.

» Mehr Informationen

Wahrscheinlich müssen Sie sich ein wenig spielen und ausprobieren, bis die Bildübertragung auch die gewünschte Qualität hat. Direkt neben dem Babybett sollte sie aber trotzdem nicht stehen, da auch hier einfach eine gewisse Strahlenbelastung vorhanden ist.

Der richtige Platz für den elterlichen Empfänger

Auch das Gegenstück der Eltern braucht seinen Platz und natürlich strahlt auch dieses. Da die meisten Menschen ihr Handy neben dem Bett liegen haben, zusätzlich noch einen Radiowecker und vielleicht einen Fernseher im Raum, kommt hier schon einiges an Strahlenbelastung im elterlichen Schlafzimmer zusammen. Jedes Gerät mehr, kann den Schlaf zu unnötig stören und krank machen. Stellen Sie das Babyfon deshalb nicht unbedingt direkt neben Ihr Bett auf den Nachttisch, sondern lieber etwas weiter weg. Wenn Sie die Lautstärke hoch genug drehen, hören Sie das Baby auch dann, wenn der Empfänger auf einer Kommode etwas entfernt vom Bett steht.

» Mehr Informationen

Tipp: Probieren Sie es aus, wie laut das Babyfon sein muss, damit Sie das Baby im leisen Schlafzimmer hören. Versuchen Sie, dabei einen Abstand von etwa zwei bis drei Metern zum Bett einzuhalten. Geht das nicht, so reicht es auch schon, wenn Sie es auf einem Regal über dem Bett aufstellen. Dieses sollte jedoch in einer Höhe von etwa 50 cm vom Kopf ab hängen.

Beachten Sie folgendes:

  • Wählen Sie eine Lautstärke die ausreichend ist
  • Stellen Sie das Babyfon nicht direkt neben dem Kopf ab
  • Wählen Sie ein Modelle, das möglichst strahlungsarm ist

Vor- und Nachteile eines Babyfons

  • Sie hören das Baby sofort
  • Sie können das Baby gegebenenfalls sehen
  • kann ein guter Schutz sein
  • Strahlenbelastung
  • kann Eltern den Schlaf rauben

Sparen Sie beim Babyfon nicht am Geld

Der Markt bietet Ihnen viele verschiedene Modelle des Babyfons und das von namhaften Herstellern wie auch No Name Produkte. Möchten Sie möglichst sicher sein, dass die Strahlenbelastung so gering wie möglich ist, wählen Sie lieber ein gutes Produkt von namhaften Herstellern. Diese sind mit Prüfsiegeln versehen und oftmals wird sogar darauf hingewiesen, wie hoch die Strahlung ist. Auch wenn es verlockend ist, Geld zu sparen, kann es hier doch ratsam sein, etwas mehr auszugeben.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen