Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Spielbögen – leicht erreichbare Spielwaren für das Baby

SpielbögenDass ein Baby in seinen ersten Lebenswochen und –Monaten noch nicht viel seiner Umgebung erkunden kann, wissen die Meisten – aus diesem Grund bemühen sich Eltern auch, ihrem Kind Spielwaren zu besorgen, die von diesem leicht erreicht werden und trotz noch fehlender Feinmotorik bespielt werden können. Auch Spielwaren, die zur Förderung der Motorik dienen, sind daher für die ersten Lebensmonate sehr beliebt. Was Eltern häufig besonders praktisch finden: Das jene Spielwaren wie beispielsweise ein Spielbogen das Kind nicht nur fördern, sondern es auch lange genug beschäftigen, um selbst einmal etwas zur Ruhe zu kommen oder wichtige Dinge im Familien-Alltag zu erledigen. Kein Wunder also, dass Spielbögen den Erfahrungen nach bei werdenden Eltern oder Familien mit jungem Baby so begehrt sind.

Spielbogen Test 2019

Spielbögen: Vielseitige Spielbegleiter in ersten Lebenswochen

SpielbögenBetrachtet man die Angebote in Sachen Spielbögen, fällt auf, dass es hier viele vollkommen unterschiedliche Geräte zu entdecken gibt. Gemeinsam haben alle Modelle jedoch, dass sie mehrere hängende Spielwaren mitbringen, die von dem liegenden oder sitzenden Baby leicht zu erreichen und bespielen sind. Es handelt sich hierbei dem Spielbogen Test nach also um ein Gestell, das entweder aus Holz oder Kunststoff besteht, und Babys viele Spielmöglichkeiten nahe an den Körper liefern soll. So wird es auch motorisch noch nicht sehr weit entwickelten, jungen Babys möglich gemacht, die unmittelbare Umgebung leichter zu entdecken. Und worin liegen nun die Unterschiede der Spielbögen?

Spielbögen könnten kaum unterschiedlicher sein, denn kaum ein Modell am Markt gleicht wirklich dem anderen. So können dem Testbericht nach gekreuzte Doppelspielbögen entdeckt werden, die zusammen mit einer Kuscheldecke als Untergrund als Spieldecke gekauft werden können und dem Kind beim Spielen viel Komfort liefern. Als Testsieger gelten häufig Spielbogen aus Holz Varianten, die sowohl im Liegen, als auch im Sitzen bespielbar sind und keinen richtigen Bogen, sondern eine Mischung aus Bogen und Spieltisch darstellen. Des Weiteren gibt es separate Spielbogen aus Holz Modelle zu kaufen, die ganz ohne Decke oder Tischfunktion daherkommen und eine Trapezform mitbringen, die den sicheren Stand garantiert. Wer möchte, kann auch Spielbögen kaufen, die für mobile Ausstattungen des Kindes gedacht sind, beispielsweise für die Babywippe oder Babyschale – solche Optionen werden dem Spielbogen Test nach häufig von den Herstellern angeboten, die auch die Wippe oder Schale verkaufen.

So weit so gut: Spielbögen sind also hilfreiche Begleiter für des Babys erste Lebenswochen und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Doch wozu sollten Eltern Spielbögen überhaupt kaufen – und was ermöglichen sie im Alltag wirklich? Die wichtigste Frage ist für die meisten aber: Wie lange wird die Anschaffung wirklich genutzt?

Wie sinnvoll ist die Anschaffung der Spielbögen wirklich?

Die Liste der Spielwaren-Anschaffungen ist für Eltern, deren Kind bald geboren wird, gewisse Meilensteine erreicht oder bald Geburtstag hat, aber auch vor Weihnachten meist sehr lang. Da fragt man sich durchaus, welche der geplanten Anschaffungen wirklich notwendig sind, und wie lange diese überhaupt genutzt werden. Die eigentliche Frage ist also: Ist das Gerät auch wirklich das investierte Geld wert, wenn es am Ende nur drei oder vier Monate in den Einsatz kam?

In der Regel werden Spielbögen nur so lange genutzt, wie Babys noch auf dem Rücken liegend spielen und ihre Umgebung entdecken – das bedeutet, dass sie ab dem Krabbelalter meist links liegen gelassen werden. Sehr interessant designte Spielbögen allerdings können auch im Krabbel- und Laufalter noch sehr interessant sein, wie so mancher Spielbogen Test oder Empfehlungen in dieser Kategorie deutlich machen: So sind Geräte mit Musik oder Ähnlichem oft so interessant, dass das Kind auch versucht, im Sitzen oder Stehen am Spielbogen zu agieren. Hilfreich und länger nutzbar sind daher jene Spielbögen, die speziell konstruiert wurden, sodass das Kind im Sitzen ebenfalls alle Elemente erreicht, oder im Stehen sogar ganz neue Dinge am Gerät entdecken kann.

Tipp: Es lässt sich nach dem Spielbogen Test also sagen. Dass herkömmliche Spielbögen etwa vier bis sechs Monate lang in den Einsatz kommen – viele interessante oder besser konstruierte Modelle sogar bis zu einem Jahr lang oder sogar darüber hinaus. Die Anschaffung lohnt sich den Bewertungen nach also definitiv, auch, wenn das Gerät etwas mehr gekostet hat.

Vor- und Nachteile eines Spielbogens

Was genau sind die Spielbögen Vorteile? Und mit welchen Nachteilen ist zu rechnen?

  • überzeugen durch kindliche Themen wie Dschungel Tiere oder Effekte mit Musik und Licht
  • für Baby Beschäftigung mehrerer Minuten geeignet und damit Alltags-erleichternd für Eltern
  • werden mit Krabbeldecke zur Komfort-Spielecke
  • Greif- und Spielbogen trainiert die Motorik und Sinne, regt den Drang nach Bewegung an
  • manche Modelle auch im Sitzen oder Stehen nutzbar
  • tolles Zubehör zu einer Erlebnisdecke
  • viele Spielbögen werden für Kinder nach den ersten Monaten uninteressant und werden dann in der nächstbesten Ecke verstaut

Die Testsieger fallen durch ihr anregendes Zubehör auf

Tipp Hinweise
auf Sicherheit achten Wenn es um wahre Testsieger unter den Spielbögen geht, fallen viele gute Spielbögen nach dem Spielbogen Test durch ihr Spielwaren-Zubehör auf. Je anregender und spannender dieses ist, desto besser und länger beschäftigen sich Kinder damit. Natürlich sollte der Holzspielbogen oder Bogen aus Kunststoff auch sehr sicher gefertigt sein, wie der Spielbogen Holz Test zeigt: Ein sicherer Stand ist etwa genauso wichtig, wie abgerundete Kanten, Anti-Rutsch-Füße und eine glatte Oberfläche ohne Stellen, an denen sich das Kind verletzen könnte. Praktisch sind Modelle, die sich mehrfach nutzen lassen: Beispielsweise zum Spielen im Stehen als eine Art Tisch oder Stützhilfe.
ein Preisvergleich lohnt sich Dem Vergleich nach müssen die Preise nicht sehr hoch sein, um wahre Testsieger im Spielbögen Shop zu entdecken. Erfahrungsberichte und ein Spielbogen Holz Test machen nämlich deutlich, dass ein guter Holzspielbogen oder bester Spielbogen aus Kunststoff schon für weitaus weniger als 50 Euro zu haben ist – selbst mit Krabbeldecke oder niedlichem Winnie Pooh Thema.
verschiedene Varianten vergleichen Ob Kinderwagen-Spielbogen, Universalspielbogen, höhenverstellbar erscheinendes Modell für Baby Beschäftigungen oder Holz Spielbogen für Zwillinge: Die nachfolgenden Hersteller sind nach dem Spielbogen Holz Test bekannt dafür, schöne Dschungel Spielbögen, Modelle aus Holz, günstig für Baby Eltern anzubieten.

Dem Spielbogen Holz Test und Preisvergleich zufolge kann man also billig durch diese Marken an hochwertige Spielbögen für Babys in den ersten Lebenswochen und –Monaten geraten:

  • Fehn
  • Fisher Price
  • Solini
  • Roba
  • Hess-Spielzeug
  • Skip Hop
  • Heimess
  • Disney
  • Tiny Love
  • Sterntaler
  • Nattou
  • Chicco
  • Haba
  • Bieco
  • VTech
  • Little Dutch
  • Small Foot by Legler

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen