Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nachtlichter – liebevoll gestaltete Einschlafhilfen für Babys und Kinder

NachtlichterViele Kinder haben Angst, wenn es dunkel ist. Wenn sie in der Nacht aufwachen, haben sie zunächst Probleme sich zu orientieren, wodurch rasch Unsicherheit und Angst entstehen. Ein Nachtlicht kann hier im Kinderzimmer helfen. Auch bekannt als Schlummerlicht handelt es sich bei dem Nachtlicht um ein sehr gedämpftes, gemütliches Licht. Es erleichtert die Orientierung, ohne jedoch aufgrund einer zu ausgeprägten Helligkeit die Schlafqualität zu beeinträchtigen. Für Baby und Kind gibt es im Handel mittlerweile eine Vielzahl an Nachtlichtern unterschiedlicher Hersteller, die sich durch Ausstattung und Design unterscheiden. Erfahren Sie in diesem Ratgeber, wie Sie in einem Nachtlicht Test das richtige Modell für Ihren kleinen Schatz finden und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten.

Nachtlicht Test 2019

Nachtlicht ist eine der beliebtesten Einschlafhilfen

NachtlichterLange war die  Verunsicherung bei den Eltern groß, ob ein Nachtlicht denn wirklich empfehlenswert ist. Erst in den letzten Jahren konnten Wissenschaftler widerlegen, dass Lichtquellen dem Kind schaden. Ganz im Gegenteil: Sie haben eine beruhigende Wirkung auf die Jungen und Mädchen und nehmen ihnen die Angst vor der Dunkelheit. Sie haben durch ihr besonderes Design ein gemütliches, beruhigendes und sehr warmes Licht, sodass im Kinderzimmer eine angenehme Atmosphäre entsteht. Heute gibt es das Nachtlicht mit Bewegungsmelder und ohne diesen übrigens nicht mehr nur für das Kinderzimmer, sondern auch für den Flur. Die Modelle mit Bewegungsmelder schalten sich automatisch an, wenn der Flur betreten wird.

Nicht nur für das Baby oder das Kind ist das Nachtlicht eine Hilfe. Auch Eltern profitieren davon. Wenn das eigene Kind während der Nacht schreit, weil es beispielsweise seinen Schnuller verloren hat, können sich Eltern besser orientieren und finden schneller, was sie suchen.

Vor- und Nachteile eines Nachtlichts

Wir fassen in der anschließenden Tabelle die Vor- und Nachteile zusammen, die Nachtlichter haben:

  • schafft eine angenehme Atmosphäre
  • nimmt Kindern die Angst vor der Dunkelheit
  • erleichtert die Orientierung
  • bewährte Einschlafhilfe mit vielen Zusatzfunktionen
  • stört die Schlafqualität nicht
  • teilweise mit Projektor und Musikmodulen
  • viele Modelle nur mit Batterie
  • Lichtstärke wird bei Batteriebetrieb mit der Zeit immer schwächer

Welche Nachtlichter gibt es?

Wenn Sie in einem Nachtlicht Test nach dem besten Modell für Ihr Kinderzimmer suchen, werden Sie überrascht sein, wie unterschiedlich die verfügbaren Modelle ausfallen. Die folgende Tabelle stellt gängige Nachtlicht-Typen mit ihren Eigenschaften vor:

Variante Hinweise
Nachtlicht mit Musik Für alle diejenigen, die mehrere Funktionen mit einmal nutzen möchten, gibt es das Nachtlicht mit Musik. Das Nachtlicht mit Musik wird in verschiedenen Designvarianten beispielsweise als Eule, Elefant oder Barbapapa angeboten. Meistens sind auf dem Musikmodul typische Schlaflieder. Die Lautstärke kann hier nach eigenen Wünschen eingestellt werden. Teilweise spielen die Soundmodule neben Musik auch diverse Naturgeräusche ab, die eine beruhigende Wirkung haben.
Nachtlicht Steckdose Möchten Sie ein besonders kompaktes Nachtlicht kaufen, sind die Nachtlicht Steckdose Modelle eine gute Wahl. Das LED Nachtlicht wird hier direkt in die Steckdose gesteckt. Dadurch nimmt es wenig Platz im Kinderzimmer ein. Vorteil dieser Angebote ist, dass Sie hier auf Batterien getrost verzichten können. Stattdessen wird es über die Steckdose mit Energie versorgt. Der Betrieb ist relativ einfach und das Licht fällt dezent aus. Sie sollten sich bevorzugt für Modelle mit LEDs entscheiden, da diese mit einer hohen Lebensdauer und einem sparsamen Betrieb einhergehen.
Nachtlicht Sternenhimmel Bei diesem Nachtlicht  wird meistens mit einem integrierten Projektor gearbeitet. Dieser projiziert verschiedene Bilder und Motive an die Wand oder Decke. Hier kann auf Modelle mit Dämmerungssensor zurückgegriffen werden. Der Sternenhimmel schafft ein angenehmes Licht im Kinderzimmer. Um das Einschlafen zusätzlich zu erleichtern, drehen sich bei vielen Nachtlichtern die  Motive und haben so eine zusätzlich beruhigende Wirkung. Der Nachtlicht Sternenhimmel zeigt häufig ebenso einen Mond und andere Motive wie zum Beispiel Schmetterlinge.
Kuscheltier-Nachtlicht Auch bekannt als Nachtlicht-Tier wirken diese Nachtlichter optisch besonders ansprechend. Das LED Nachtlicht wird hier fest in das Kuscheltier eingearbeitet und wird entweder mit Sensor oder einem Schalter bedient. Sehr beliebt ist für die Unterbringung des Lichtmoduls der Bauch. Bei der Nachtlicht Schildkröte wird es in den Panzer integriert. Die Designauswahl ist riesig. So finden sich hier verschiedene Tiere wie Eule und Maus, aber auch bekannte Kinderfiguren wie Barbapapa.

TIPP: Für Babys und Kleinkinder gibt es von Herstellern wie Fisher Price beispielsweise das Bettlichtspiel. Hier können die Kinder durch Drücken auf einzelne Einheiten das Licht aktivieren und finden so einen netten Zeitvertreib.

Empfehlenswert ist ein Nachtlicht übrigens nicht nur im Kinderzimmer. Es kann ebenso im Schlafzimmer der Eltern aufgestellt werden und kann zum Stillen genutzt werden, wenn das Baby noch im Beistellbettchen seine Nacht verbringt.

Bekannte Hersteller im Nachtlicht Test

Ganz gleich ob Sie ein einfaches Modell suchen oder sich nach einem Nachtlicht mit Bewegungsmelder sehnen. Es gibt eine Vielzahl bekannter Hersteller auf dem Markt.

Zwar unterscheiden sich die Lichter nicht in ihrer Funktionsweise, aber in der Ausstattung:

  • Haba: Die Nachtlichter von Haba wirken im ersten Moment eher unscheinbar. Dabei versteckt sich darin ein kleiner Projektor, der verschiedene Motive an die Wand wirft. Die Motive reichen von Schutzengel über Schlummerschaf bis hin zu Feen für das Mädchenzimmer.
  • Philips: Der Qualitätshersteller Philips bietet eine Reihe von praktischen Tischleuchten, die als Nachtlichter einsetzbar sind. Sie sind liebevoll gestaltet, haben integrierte LED-Lampen und sind außerdem leicht zu handhaben.
  • Ansmann: Liebevolle Designs gibt es von dem Hersteller Ansmann. Die Lampen sind mit einem Touch Sensor versehen, wodurch sie sich leicht ein- und ausschalten lassen. Das Schlaflicht macht ein warmes Licht.

Die meisten erhältlichen Nachtlichter sind mit Qualitätsleuchtmitteln von Herstellern wie Osram versehen. Sie sind verbrauchsarm und bieten eine lange Haltbarkeit. Wenn Sie in einem Nachtlicht Online Shop nach einem geeigneten Modell suchen, lassen Sie sich einen Vergleich nicht nehmen. Es gibt viele Angebote, die sich durch Design, Lichtfarbe und Lichtstärke unterscheiden. Klassiker wie Marienkäfer und Hase sind besonders beliebt.

Neben den steckdosengebundenen Modellen gibt es beispielsweise die Nachtlicht Schildkröte mit Batterien. Der Batteriebetrieb bietet ein Höchstmaß an Flexibilität, denn Sie können das Nachtlicht somit an jedem beliebigen Ort aufstellen. Gute Nachtlichter zeichnen sich dadurch aus, dass sie leicht zu bedienen sind und mit einem geringeren Verbrauch einhergehen. Welches das beste Nachtlicht für Ihren Nachwuchs ist, sollten Sie von Ihrem Geschmack abhängig machen. Achten Sie darauf, dass zwar die Preise günstig, aber die Verarbeitung nicht billig ist. Empfehlungen verdienen hier vor allem die Nachtlichter bekannter Markenhersteller. Wenn Sie gezielt nach einem Testsieger suchen, sollten Sie sich aber auch den Testbericht durchlesen. Hier sind zudem Erfahrungen, Erfahrungsberichte und Bewertungen von Käufern eine hervorragende Hilfe.

Ein Preisvergleich ist grundsätzlich lohnenswert. Hier müssen Sie aber auch mögliche Extras wie beispielsweise das Zubehör bedenken.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen