Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kuschelkissen – ein Muss für jedes Baby

Kuschelkissen Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk für Ihr eigenes Kind oder möchten das Baby von Freunden beglücken? Dann ist ein Kuschelkissen eine hervorragende Wahl. Die weichen Schlafbegleiter gibt es in zahlreichen Varianten und in Tierformen, etwa als Hund, Katze oder Elefant. Sie sind nicht nur bestens zum Kuscheln geeignet, sondern helfen dem Kind auch dabei, motorische Fähigkeiten zu entwickeln und Ängste abzubauen. Erfahren Sie mehr darüber, worauf es beim Kauf von Kuschelkissen zu achten gilt, wie Sie Ihren eigenen Kuschelkissen Test durchführen und wie Sie das beste Angebot für die kuscheligen Kissen finden.

Kuschelkissen Test 2019

Führende Marken für Kuschelkissen und Kauftipps

Kuschelkissen Wahrscheinlich haben Sie bereits eine Marke, die Sie besonders gern für Ihr Kleinkind kaufen. Viele der beliebten Anbieter haben auch Kuschelkissen im Angebot. Schauen Sie sich daher bei Ihrer Lieblingsmarke um. Das hat den Vorteil, dass die Kuschelkissen optisch zu den anderen Produkten und Spielzeugen aus dem Sortiment der Marke passen. Außerdem können Sie sich dadurch auf die gewohnte Qualität verlassen.

Zu den Anbietern für Kuschelkissen gehören unter anderem:

  • Nici
  • Sigikid
  • Ullenboom
  • Zollner

Um stets über die besten Angebote informiert zu sein, lohnt es sich, den Newsletter Ihrer Lieblingsmarke zu abonnieren und den Online Kuschelkissen Shop regelmäßig zu überprüfen. Zudem ist es empfehlenswert, vor dem Kauf einige Erfahrungsberichte im Internet über das jeweilige Kuschelkissen zu lesen. Anhand dieser Bewertungen und Empfehlungen ist es leichter, die beste Wahl zu treffen. Darüber hinaus sollten Sie einen Preisvergleich vornehmen. Manche Marken sind im Internet besonders günstig oder finden sich in einem Sale wieder. So identifizieren Sie anhand von Ihrem Vergleich schnell den Testsieger, was gute Preise, Erfahrungen anderer Eltern und beste Qualität angeht.

Tipp: Verfassen Sie selbst einen Testbericht, um andere Eltern, die ebenfalls ein Kuschelkissen kaufen möchten, über Ihre eigenen Erfahrungen und Hinweise zu informieren.

Verschiedene Varianten der Kuschelkissen

Es gibt die unterschiedlichsten Ausführungen der weichen Kissen. Viele Modelle kommen in Tierform daher, da kleine Kinder oft von ihrem Lieblingstier geradezu besessen sind. Zudem tragen diese Kissen zur Bildung Ihres Kindes bei, das anhand eines Kissens in Tierform viel über die Tierart lernt. Das Kissen kann beispielsweise wie ein Hund, wie ein Schaf, wie eine Eule, wie ein Pferd, wie eine Katze oder wie ein Elefant aussehen. Darüber hinaus sind sogenannte Moonlight Motive, die mit dem Thema Schlafen zu tun haben, sehr beliebt. Ein Stern oder ein Mond zum Kuscheln helfen dabei, sich mit der Nacht auseinanderzusetzen und richtig Lust aufs Schlafen zu bekommen. Alternativ können Sie sich natürlich für ein Herz, ein Auto und zahlreiche andere Motive des Kuschelkissens entscheiden. Auch die Größe steht zur freien Auswahl: Soll das Kissen groß, also beispielsweise 40x40cm sein, oder lieber klein, sodass es perfekt unter den Babykopf passt? Meistens sind die Kissen auch auf Ausflügen dabei. Überlegen Sie, welche Form Ihr Kind am meisten unterstützt und Ihnen vielleicht ebenfalls ein wenig Arbeit abnimmt, wenn es um die Positionierung des Kindes geht.

Tipp: Lassen Sie Ihr Baby einen persönlichen Kuschelkissen Test durchführen, um herauszufinden, welches Tier oder welche Form ihm am besten gefällt. Das geht am besten in einem Kuschelkissen Shop mit großer Auswahl.

Neben dem passenden Motiv müssen natürlich auch Qualität und Material passen. In dieser Tabelle sehen Sie zur Übersicht noch einmal, worauf Sie beim Kauf des Kuschelkissens achten sollten:

Eigenschaften des Kuschelkissens Auswirkung auf das Baby
Gute Qualität Längere Freude am Kuschelkissen
Passendes Motiv Das Kuschelkissen gefällt dem Kind besonders gut
Passende Größe Bequemes Kuscheln und eventuell Unterstützung in der Körperhaltung
Gutes Material Keine Gefahr bezüglich allergischer Reaktionen oder Verletzungen

Zubehör und Kuschelkissen mit Namen

Sowohl zum Verschenken als auch für Ihr eigenes Baby ist ein Kuschelkissen mit Namen eine gute Variante. Zahlreiche Anbieter bieten die Option, das Kissen mit dem Namen zu besticken und dabei auch die Schrift zu personalisieren. So verlieren Sie das Kissen nicht mehr und kommen auch nicht durcheinander, wenn im Kindergarten ein anderes Kind ein ähnliches Kuschelkissen hat. Darüber hinaus lernt Ihr Kind so, den eigenen Namen zu erkennen. Bestenfalls entwickelt es sogar schon sehr früh ein Interesse am Lesen. Kuschelkissen mit Namen sind meistens so beliebt und einzigartig, dass Ihr Kind das Kissen über viele Jahre hinweg benutzen wird. Selbst als Erwachsener haben manche Menschen noch ihr Kuschelkissen, mit dem sie unzählige schöne Kindheitserinnerungen verbinden. Investieren Sie also in einen eleganten oder niedlichen Namenszug auf dem Kuschelkissen!

Vor- und Nachteile eines individualisierten Kuschelkissens

Hier sehen Sie, welche Vor- und Nachteile die Kissen mit Namen haben:

  • unverwechselbar
  • schönes Geschenk
  • besondere emotionale Beziehung
  • fördert Interesse am Lesen
  • nur für ein Kind geeignet

Das Kuschelkissen Ihres Babys ist wahrscheinlich immer mit von Partie. Umso praktischer ist es, wenn Sie ein Modell wählen, das sich leicht waschen lässt. Das ist zudem der Hygiene sehr zuträglich. Vielleicht brauchen Sie auch je nach Anlass ein anderes Kuschelkissen? Für eine bequeme Reise oder Autofahrt eignet sich ein großes Kissen, auf dem Ihr Baby bequem liegen kann, während es zum Schlafen daheim vor allem ein Kissen in Tierform zum Kuscheln benötigt. Kleinkindern, die Ihren Kopf noch nicht allein balancieren können, helfen Sie zudem mit einem kleinen Kissen in Mondform dabei, bequem zu sitzen. Manche Anbieter haben auch passendes Zubehör wie eine Kuscheldecke oder Kuscheltiere im Sortiment. Darüber hinaus ist es sinnvoll für alle Eltern, ein Babyfon zu besitzen. So haben Sie Ihr Kleines beim selbständigen Kuscheln stets im Blick.

Tipp: Lassen Sie sich von den Kindergärtnern, dem Kinderarzt oder anderen Experten beraten, bevor Sie ein geeignetes Kuschelkissen für Ihr Kleines kaufen.

Unser Fazit: Empfehlenswert für jedes Baby

Es gibt gar keinen Grund, der gegen ein Kuschelkissen spricht! Achten Sie auf eine entsprechende Qualität. Mit einem Kuschelkissen Test können Sie ganz leicht die richtige Form und Größe des Kissens identifizieren. Indem Sie zusätzlich Testberichte aus dem Internet lesen, wissen Sie genau, welches Kissen die richtige Wahl für Ihr Kind ist. Ein Preisvergleich lohnt sich, um das Kissen billig, aber in gewohnt guter Qualität von Ihrer Lieblingsmarke zu kaufen. Bevor Sie ein Kuschelkissen verschenken, sollten Sie sich bei den jeweiligen Eltern darüber informieren, welche Form und Größe ihnen für ihr Kind gefallen würde. Im Zweifelsfall ist es empfehlenswert, ein neutrales Kuschelkissen mit Namen zu wählen, um ein zugleich individuelles und gefälliges Geschenk zu machen. Noch ein Babyfon dazu, um stets über den Zustand des Kindes informiert zu sein, und schon sind Sie bestens ausgestattet!

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen