Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Babyrasseln – von bunten Spielmodellen bis hin zu edlen Geburtsgeschenken

BabyrasselnSie gilt als wohl klassischstes Babyspielzeug überhaupt und steht auf der Geschenke-Liste für werdende Eltern zur Geburt häufig ganz oben: Die Babyrassel. Sie wird nicht nur seit geraumer Zeit eingesetzt, um Babys in den ersten Lebenswochen sinnvoll zu begleiten und zu beschäftigen, sondern gilt bei vielen Menschen auch als ultimatives Geschenk, um neue Erdenbürger willkommen zu heißen – darüber hinaus ist sie mittlerweile in vielen Ausführungen verfügbar, die überraschend neu und anders sind. Was die Babyrassel heute kann und wieso ihr Kauf schon vor der Geburt des Kindes sinnvoll ist, möchten wir nachfolgend erläutern.

Babyrassel Test 2019

Edle Silber Rasseln für betuchte Familien

BabyrasselnEs ist bekannt, dass viele Spielwaren schon vor hunderten von Jahren ihre Ursprünge fanden und von Kindern weltweit genutzt wurden – dazu gehört auch die heute für das Baby sehr beliebte Rassel. Diese wurde im Mittelalter vor allem Kindern besser betuchter Familien zum Spielen zur Verfügung gestellt, ebenso wie aufwändig verarbeitete Holzfiguren oder Puppenhäuser. Damals galten vor allem Rasseln aus Silber oder versilbert als hochwertiges Spielzeug, das für die Familie oft individuell hergestellt wurde und damit eine Besonderheit war. Noch heute ist die Rassel aus Silber bekannt dafür, ein gelungenes und edles Geschenk darzustellen, wenn Familienzuwachs erwartet wird – aber sie ist auch versilbert längst nicht mehr nur wohlhabenderen Familien vorbehalten, sondern für nahezu jedes Budget erschwinglich genug.

» Mehr Informationen

Heute werden Silber Rasseln nicht nur gerne verschenkt, sondern auch als Erinnerung aufbewahrt und später weitergegeben. Daher ist es auch Gang und Gebe, die Rassel mit Namen des Kindes gravieren zu lassen, oftmals wird sogar das Geburtsdatum mit eingefügt. Alles in allem handelt es sich um ein begehrtes Geschenk für den eigenen Nachwuchs, der auch zur Taufe oder Babyparty gut ankommt.

Rassel Angebote schier endloser Ausführungen – was der Spielzeug-Markt noch zu bieten hat

Natürlich sind längst nicht mehr nur dekorative Silberrasseln für Babys im Rennen, wenn es um die klangvolle Spielzeugart für neue Erdenbürger geht – das heutige Angebot umfasst selbstverständlich viele weitere Arten der Rassel, die bestens auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt sind, anstatt einfach nur schön und edel auszusehen. So gibt es Plüschrasseln als Rasselring oder Rasselfigur, die durch ihre Optik und Ausstattung die Sinne des Babys fördern und Motorik von Anfang an unterstützen. Durch das weiche Plüsch sind sie außerdem sehr sicher und können von Anfang an mit in die Wiege gelegt werden. Eine Leichtgriffrassel kann ebenfalls als Rasselring dünnerer Art oder als Stabrassel angeboten werden, welche sich vor allem für sehr junge Babys eignet, die noch nicht gut greifen und festhalten können.

» Mehr Informationen

Neben der Rassel zum Festhalten gibt es aber für junge Babys mit noch nicht ganz so ausgeprägter Motorik tragbare Rasseln zu kaufen, also welche, die angezogen werden können und bei den unkoordinierten Bewegungen des Kindes durch Geräusche auffallen. Ein Beispiel hierfür ist das Rasselarmband, aber auch Rasselsocken sind mittlerweile bei vielen Eltern sehr beliebt.

Tipp: Der Vorteil dieser Rasselart ist nach dem Babyrassel Test , dass sie zu koordinierteren Bewegungen animieren und damit die Motorik mit der Zeit durch spielerisches Üben immer weiter verbessern. Schließlich möchte das Baby meist bestimmte Geräusche erzeugen, wenn es erst einmal gelernt hat, wie tragbare Rasseln funktionieren.

Diese Rasselarten lassen sich nach einem Babyrassel Test neben Babyausstattungen aller Art wie Sicherheitsartikel (beispielsweise dem Babyfon) am Markt entdecken:

  • die Ringrassel, oftmals auch mit Beißelementen und Struktur
  • die Leichtgriffrassel, meist etwas schmaler oder mit Öffnungen für das einfachere Greifen
  • die Rassel aus Silber, meist mit Namen des Kindes personalisierbar
  • Rasseln aus Holz als Mini Musikinstrument
  • Plüschrasseln in Tierform oder auch als Ringrassel
  • Zylinderrasseln mit Kugeln im Inneren, die durch Stege oder Kunststofffenster sichtbar sind
  • Rasseln mit Glöckchen
  • tragbare Rasseln wie Rasselsocken, das Rasselarmband oder die Edelsteinrassel
  • die Kinderwagenrassel, die meist an einer Kinderwagenkette befestigt ist
  • Rasseln in 8er Form oder Form einer Hantel
  • Drehrassel Modelle, beispielsweise als Drehkreisel

Vor- und Nachteile einer Babyrassel

  • in vielen niedlichen, sicheren und kindgerechten Designs bestellbar
  • mit Sinnes- und Motorik-fördernden Elementen
  • oft mit Namen des Kindes personalisierbar
  • einfach zu greifen oder sogar tragbar
  • können überall eingesetzt werden, im Kinderwagen, der Babyschale oder dem Babybett
  • beste Babyrasseln lassen sich günstig kaufen
  • den Erfahrungen nach gut als Geschenk geeignet, beispielsweise zur Geburt oder Taufe
  • Testsieger besonders gut verarbeitet
  • oft nur einige Monate in Benutzung, da sie mit der Zeit nicht mehr spannend genug sind

Plüschrassel, Holzmodell oder Kunststoffrassel – welches Angebot wählen?

Sich für eines der vielen vorhandenen Angebote in Sachen Rassel zu entscheiden, ist selbst nach einem umfassenden Vergleich, Babyrassel Test oder Preisvergleich sehr schwierig – denn nahezu alle Varianten zeichnen sich durch ihre billig wirkenden Preise aus, sowie durch sichere Verarbeitungen und ein niedliches Aussehen. Vor allem aber in Bezug auf das Material stellen sich Kaufinteressierte den Bewertungen nach oft die Frage, welche Wahl die richtige ist, wenn man gute Babyrasseln erhalten und verschenken möchte.

» Mehr Informationen
Material Hinweise
Stoff Behaupten lässt sich hier nach so manchem Testbericht oder Babyrassel Test , dass Stoffrasseln mit Plüschüberzug zwar für die ersten Wochen des Kindes wegen ihrer weichen Art besonders gut geeignet sind, diese in der Regel aber nicht lange spannend bleiben und schnell wieder aus der Spielzeugkiste aussortiert werden können.
Kunststoff Spannender sind da Kunststoff oder Holz Testsieger, die verschiedene Oberflächenstrukturen mitbringen oder aber Zubehör beinhalten, beispielsweise Beißringe oder weitere Greifelemente zum Entdecken. Auch Ausführungen, deren Rasselkugeln sichtbar sind, wirken oftmals deutlich interessanter auf das Kind, wie Erfahrungsberichte zeigen.
Holz Möchte man sein Kind also etwas länger beschäftigen und diesem einen Mehrwert in Sachen Entwicklungs-Förderung bieten, ist besser auf Holz oder Kunststoff Rasseln zu setzen.

Tipp! Ob Vibrationsrassel, Rasseltier oder Baby-Trommel: Dank der großen Auswahl an Herstellern finden Sie mit Sicherheit das perfekte Spielzeug für Ihren Sprössling!

Möchte man eine Babyrassel Kaufen, kann man sich im Babyrassel Shop besonders gut an diese Anbieter wenden:

  • Kindsgut
  • Fisher Price
  • Tiffany
  • Oball
  • Steiff
  • Lamaze
  • Playgro
  • Die Spiegelburg
  • Sigikid
  • Fehn
  • VTech
  • Haba

Oftmals handelt es sich bei einer Rassel um ein 2 in 1 Spielzeug aus Rassel und Greifling. Das bedeutet, dass die Rassel nicht nur akustisch fordert und fördert, sondern auch motorisch einiges abverlangen und damit die Fähigkeiten des Kindes trainieren und verbessern kann. Einige 2 in 1 Rasseln bieten sogar Beißelemente, die das Spielzeug zum idealen Begleiter in Zeiten der Zahnung machen, der also auch schmerzlindernd wirkt. Es lohnt sich beim Kauf, besonders solche 3 in 1 oder 2 in 1 Ausführungen zu bevorzugen, wenn man diese so lange wie möglich im Einsatz sehen möchte.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen