Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Babybücher – kunterbunte Designs regen die Sinne und Entwicklung an

Babybücher Bücher begleiten uns ein Leben lang. Immer wieder werfen wir einen Blick hinein, um uns die Zeit zu vertreiben, neue Impulse zu sammeln oder auch um uns weiterzuentwickeln. Schon im Baby- und Kindesalter gehören Bücher für die passende Altersklasse in jedes Kinderzimmer. Die Gestaltung der Bücher, die Inhalte und auch die Materialien, die verwendet werden, sind sehr unterschiedlich. Dabei gilt: Umso jünger die Zielgruppe ist, desto robuster sind die Bücher gestaltet. Wir möchten uns in diesem Ratgeber dem umfangreichen Angebot der Babybücher widmen. Wir zeigen Ihnen, welche Modelle es im Babybuch Test gibt, wie sich die Bücher unterscheiden und welche Materialien verwendet werden.

Babybuch Test 2019

Babybuch zum Ausfüllen: Wunderbare Erinnerungsstücke an die ersten Monate

Babybücher Viele Eltern möchten jeden Moment, jeden Meilenstein, den ihr kleiner Schatz macht, festhalten, damit sie sich später noch einmal daran erinnern und erfreuen können. Hierfür gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Eine Lösung, die immer beliebter wird, ist das Babybuch zum Ausfüllen. Sie erhalten hier ein liebevoll gestaltetes und stabil gebundenes Buch, in dem Sie ausreichend Platz für individuelle Notizen, Vermerke und Fotos finden. Schritt für Schritt entsteht hier ein liebevolles Erinnerungsbuch.

» Mehr Informationen

TIPP: Ein Babybuch zum Ausfüllen ist ein wunderschönes Geschenk zur Geburt und kann Strampler und Co ersetzen. Online können Sie dieses auch personalisiert zu einem günstigen Preis kaufen.

Die Gestaltung dieser Babybücher ist sehr unterschiedlich und hängt gleichermaßen von Autor und Verlag ab.

Wenn Sie ein Buch suchen, das vorwiegend einfach gehalten ist, können Sie sich für Modelle von folgenden Verlagen entscheiden:

  • Goldbuch
  • Hama
  • Mousehouse Gifts
  • Logbuch Verlag
  • Babywelt-AS

TIPP: Achten Sie, wenn Sie ein solches Babybuch kaufen, nicht nur auf die Seitenanzahl, sondern auch auf das Format. Nicht alle Bücher entsprechen dem A4-Format.

Babybücher zum Entdecken fördern die Entwicklung des Kindes

Neben den Babybüchern für Eltern, die es zum Ausfüllen, aber auch als Ratgeber gibt, erhalten Sie im Handel eine große Auswahl an Bilderbüchern, die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern anschauen können. Hier ist die Auswahl beispiellos groß. Eltern sind sich oft unsicher, welche Babybücher wirklich empfehlenswert sind und vor allem welche Kriterien sie für welches Alter erfüllen müssen.

» Mehr Informationen
Achten Sie auf die Altersempfehlung der Verlage
Wenn Sie mit einem Buch für Ihr Baby nicht viel falsch machen möchten, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die Altersempfehlung des Verlags zu werfen. Diese ist meist gut überlegt und passt auch zum Entwicklungsstand des Kindes. Wahlweise kann diese in Jahren oder Monaten angegeben sein.

Bei den Bilderbüchern für Kinder wird zwischen zwei grundlegenden Bucharten unterschieden:

Variante Hinweise
Elementarbilderbücher Die Elementarbilderbücher sind für Kinder im Alter von 0 bis 2 Jahren ideal. Hier ist die Gestaltung zwar sehr ansprechend, aber auch übersichtlich. Meistens befinden sich hier nur ein oder zwei Bilder auf einer Seite, die die Kinder auch im Alter schon gut erkennen können. Es gibt hier das einfache Entdeckerbuch aus Pappe. Die Elementarbilderbücher sind eine gute Wahl, um die Sprachentwicklung und Wahrnehmung der Kinder zu fördern.
Szenenbilderbücher Weiterhin gibt es Szenenbilderbücher. Sie sind in ihrer Gestaltung schon wesentlich aufwendiger. Die Szenenbilderbücher zeigen auf jeder Doppelseite ein Szenenbild mit vielen Details. Sie können etwa ab dem 3. Lebensjahr eingesetzt werden. Die meisten Verlage orientieren sich hier an Bildern und Szenen, die die Kinder aus dem Alltag kennen. Hier können gemeinsam erste Geschichten erzählt werden. Kinder lernen so verschiedene Zusammenhänge nachzuvollziehen.

Bilderbuchgeschichten sind erst für Kinder ab einem Alter von 4 bis 7 Jahren geeignet, denn hier müssen die Jungen und Mädchen der Handlung bereits folgen können. Es gibt hier aber eine ganze Reihe von Titeln, die über Märchen bis hin zu Bauernhof- und Feengeschichten reichen.

Erst einfach zu verstehende Sachbilderbücher gibt es für Kinder ab einem Alter von 3 Jahren. Sie widmen sich unterschiedlichen Themen wie beispielsweise Kultur und Natur. Sie sind als Lernbücher nutzbar und helfen dabei die Welt zu entdecken.

Das Klappenbuch im Babybuch Test: Ein Klassiker in vielen Varianten

Ein sehr beliebtes Buchkonzept für Babys und Kleinkinder stellt das Klappenbuch dar. Das Klappenbuch schaut im ersten Moment wie ein klassisches Bilderbuch aus. Auf den Seiten sind aber viele Klappen eingearbeitet, die die Kinder hochklappen können und dann immer wieder neue Inhalte zeigen. So lassen die Klappen beispielsweise einen Blick in das Innere eines Hauses zu oder zeigen, wie ein Motor aufgebaut ist. Diese Bücher können immer wieder neu entdeckt werden und sind deswegen auch bei den meisten Kindern so beliebt. Die Klappen bestehen meist aus Pappe. Gute Babybücher dieser Art gibt es von Verlagen wie Ravensburger und Arena. Sie werden als erste Abenteuerbücher für Kinder angeboten.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Babybuchs

Die Vor- und Nachteile, die ein Babybuch zum Ausfüllen gegenüber den klassischen Fotoalben mitbringt, zeigen wir in der folgenden Tabelle noch einmal zusammengefasst:

  • Bilder und individuelle Zeilen lassen sich stilvoll sammeln
  • aufwendige Gestaltung
  • alle Bücher sind stabil gebunden
  • verschiedene Designs für Jungen und Mädchen verfügbar
  • meist mit liebevollen Zitaten im Inneren
  • hochwertige Papierarten
  • Anzahl der möglichen Fotos ist stark begrenzt
  • meist nur bestimmte Fotoformate möglich

Babybücher Shop: Achten Sie auf die Materialien

Wenn Sie Angebote für Ihr Baby suchen, werden Ihnen rasch verschiedene Materialien auffallen. In der Tat werden für Babybücher nicht nur Papier und Pappe verwendet. Gerade Babys greifen noch sehr unkontrolliert und können Seiten schnell knicken. Zudem lernen sie die Welt durch die Sinne im Mund kennen. Daher greifen viele Hersteller mittlerweile auch auf alternative Materialien zurück. Soll Ihr Buch unkaputtbar sein, sollten Sie sich bevorzugt für ein Holzbuch oder Beißbuch entscheiden. Beißbücher werden gern als beste Babybücher bezeichnet. Sie sind liebevoll gestaltet, bestehen aus Kunststoff und haben eine angenehm weiche Füllung. Die Kinder können darauf beim Zahnen herumbeißen, wodurch Schmerzen gelindert werden. Vorteil dieser Bücher ist die einfache Reinigung, denn durch die Oberfläche aus Kunststoff lassen sie sich bei Bedarf einfach abwischen.

» Mehr Informationen

Tipp! Führen Sie vor dem Kauf immer einen Vergleich durch. Es gibt auch Babybücher mit Musik, die beispielsweise bekannte Kinderlieder oder Geräusche abspielen. Auch diese erhalten Sie im Handel schon günstig. Teilweise gibt es auch Zubehör zu den Büchern wie Steckteile. Bei einem Preisvergleich werden sie gerade bei den Bilderbüchern wenig Erfolg haben, denn in Deutschland gibt es eine Buchpreisbindung. Möchten Sie Bücher besonders billig kaufen, können Sie aber auf gebrauchte Angebote ausweichen.

Online finden Sie zahlreiche Empfehlungen für Babybücher. Lassen Sie sich hier aber auch Erfahrungsberichte nicht entgehen. Ein Testbericht und die Erfahrungen der Käufer zeigen, ob ein Buch hält, was es verspricht. In vielen Online Shops finden Sie auch Bewertungen zu den Büchern, sodass es leichtfällt, Ihren persönlichen Testsieger ausfindig zu machen. Gute Ratgeber für Eltern gibt es von Verlagen wie GU. Haba hat stattdessen eine Reihe von Bilderbüchern im Sortiment.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen